Golfreise – Teneriffa (Spanien) 2017-11-16T00:08:52+00:00

Moin meine Lieben ich bin’s wieder euer Silas und ich begrüße euch recht herzlich zu einem weiteren Reisebericht. Diesmal von der sonnigen Insel Teneriffa und dem wunderschönen Ritz Carlton Hotel. Ich zeige euch den Golfplatz und natürlich das traumhafte Hotel.

Hotelzimmer

So meine Lieben, jetzt zeige ich euch wieder mein Zimmer. Wenn man rein kommt befindet sich gleich im Flur der obligatorische Schrank mit Kleiderbügeln und Ablagen für seine Wäsche.

Im Schrank befindet sich ebenfalls die Minibar, ein Kaffeeautomat, ein Wasserkocher und der Safe für seine Wertsachen.

Im Eingangsbereich rechter Hand befindet sich das Badezimmer. Schön groß mit einer Badewanne und gegenüber, die Dusche, sowie natürlich auch in einem extra Raum die Toilette mit Bidet.

Der Kosmetikspiegel ist auch vorhanden. Der Föhn befindet sich unten in der Ablage. Ein weiterer riesiger Spiegel, sowie ein weiterer in der Tür – wen man sich von hinten auch sehen will.

Das Badezimmer ist alles in allem, wie ich finde, sehr schön und sehr geräumig.





Anzeige

Schlaf & Wohnbereich

Nun einmal das Schlaf- Wohnzimmer. Die Betten sind, wie ich finde, extrem gemütlich und ich schlafe darin wie auf einer Wolke. Mit Leselampe jeweils auf beiden Seiten vom Bett. So kann man auch schön lange lesen und stört dann vielleicht nicht seinen Partner. Fernseher, Ablagen auch ein Spiegel ist vorhanden.

Balkon

Der Blick vom Balkon ist diesmal nicht ganz so spektakulär. Hier rechts hat man gleich einen Poolbereich. Es gibt hier deutlich mehrere und links, sehen wir auf den Golfplatz. Und genau auf den Golfplatz gehen wir jetzt.

Das Hotel

Nun gibt es ein paar Infos zum Hotel an sich. Das Hotel ist wirklich eine Wucht. Es ist recht groß und man braucht einen Augenblick um sich zurecht zu finden. Es ist idyllisch angelegt mit viel grün, Wasserläufen und abwechslungsreichen Pools. Hier kommt wirklich Urlaubsfeeling auf. Teilweise hat man einen tollen Blick auf das Meer und kann Teile von La Gomera erkennen. Die Mitarbeiter hier sind immer äußerst freundlich, zuvorkommend und helfen wo sie nur können.

Es gibt im Hotel eine Sportsbar. Hier kann man was essen, trinken und es wird eine Menge Sport im Fernsehen gezeigt. In der gemütlichen Lobby befindet sich die Rezeption und viele Sitzgelegenheiten zum Entspannen.





Anzeige

Fazit vom Hotel Ritz Carlton Abama

Kommen wir zum Fazit für das Ritz Carlton Abama und seinem dazugehörigen Golfplatz. Fangen wir mit dem Hotel an. Ich muss sagen, dass das Ritz Carlton Abama seine 5 Sterne wirklich verdient hat. Vor allem, wenn ich es mit anderen Fünf Sterne Hotels vergleiche, muss ich sagen, ist das Ritz Carlton in puncto Service ganz weit oben zu finden. Hier hat man wirklich Urlaub. Man muss sich quasi um gar nichts kümmern. Man kommt mit dem Auto vorgefahren, es wird einem die Tür geöffnet, die Koffer werden ausgepackt und es wird für einen sogar das Auto geparkt.

Das heißt man geht einfach nur rein, geht zur Anmeldung und meldet sich an. Dort werden auch alle Wünsche von den Lippen oder von den Augen abgelesen und man muss sich wirklich um nichts kümmern.

Die Betten werden vom Zimmerpersonal gleich zweimal am Tag gemacht. Einmal morgens nach dem Aufstehen und auch abends wird noch mal an die Tür geklopft. Da kommt dann jemand rein, macht für einen die Vorhänge zu, schüttelt nochmal die Betten und die Kopfkissen zurecht und legt eine Fußmatte auf den Boden, damit man nicht Barfuß ob auf dem Steinboden laufen muss.

Auch wird einem immer ein Glas und eine Flasche Wasser ans Bett gestellt, damit man abends nicht durch das Zimmer laufen und nach einer Flasche suchen muss. Ich muss wirklich sagen, so einen Service habe ich selten erlebt.

Es gibt einige Boutiquen hier und es gibt auch einige qualitativ sehr hochwertige Restaurants. Es gibt hier ein 2* Sterne Restaurant und ein 1* Sterne Restaurant.

Zu den Boutiquen: Es gibt einen Juwelier und es gibt ein paar Boutiquen wo man Kleidung und Accessoires kaufen kann.

Die sind natürlich preislich alle ein bisschen höher angesiedelt, aber das gibt einfach Ritz Carlton wohl so her. Ich kann wirklich nur sagen: Chapeau – Ritz Carlton. Wenn man sich dieses Hotel leisten kann und möchte, sollte man hier mindestens einmal Urlaub gemacht haben. Ich kann das Ritz Carlton Abama definitiv empfehlen.

Abama Golfplatz Teneriffa

Ich berichte nun ein wenig vom Abama Golfplatz auf Teneriffa. Er ist wirklich ein richtig schöner Golfplatz. Man kommt an und die Golfbags kann man direkt oben am Clubhaus lassen, denn dort werden sie sofort Eingeschlossen.  Wenn man morgens vom Hotel-Shuttle zum Golfplatz hochgefahren wird und dort dann schon die Golfbags auf den Buggies auf einen warten, fühlt sich das schon erhaben und toll an.

Man kann den Platz nur mit Buggys befahren, was das ganze natürlich auch sehr bequem und entspannt gestaltet. Man geht kurz ins Sekretariat holt sich seinen Starterbon und gibt diesen dann dem Caddy-Master. Dann kann man auch schon hoch zur Driving Range fahren.

Dort warten die Bälle natürlich in Pyramidenform auf der Range und man schlägt sich ein bisschen ein. Danach geht man auch schon auf die Runde.

Wir hatten in der ganzen Woche niemanden vor und niemanden hinter uns. Es war mit die entspannteste Golfwoche die ich je erlebt habe.

Denn wie gesagt, wir haben völlig entspannt Golf spielen können. Es hat uns niemand von hinten gedrängelt und wir mussten auch nicht irgendwie ständig warten, denn es war völlig entspannt und wirklich ruhig.





Anzeige

Der Platz

Zum Platz muss ich sagen: er ist einigermaßen anspruchsvoll. Er hat einige Bunker wo der Ball auch gerne mal rein rollt. Denn es gibt da immer so ein paar Bewegungen die da in die Fairways beziehungsweise in die Grüns eingebaut wurden, dass die Bälle, wenn sie nicht optimal aufs Grün gespielt wurden, natürlich in einem der Hindernisse landen.

Die Abschläge sind meist erhöht, sodass man natürlich dann einen schönen Blick auf die Bahn hat und auch möglichst lange Drives schlagen kann.

Der Pflegezustand ist auch super, wir haben super Grüns gehabt, super Fairways, super Tee-Boxen – da gibt es wirklich gar nichts zu meckern. Ich muss sagen, wenn man mal hier auf Teneriffa ist, sollte man den Platz spielen.

Das Greenfee ist natürlich nicht gerade günstig, es wird allerdings günstiger, wenn man hier im Hotel wohnt. Und wie eingangs gesagt, wenn man die Möglichkeit hat, sollte man es definitiv mal in Erwägung ziehen hier eine Woche Urlaub zu machen.





Anzeige

Ich wünsche euch ein schönes Spiel und wenig Putts.

Euer Silas

Jetzt bewerten!

Golfreise – Teneriffa (Spanien)
5 (100%) 2 Bewertungen